Sprachen

Zuletzt geändert am 28.12.2016 00:54 Uhr


Es gibt eine Legende, nach der vor langer Zeit Menschen, Zwerge und Lefhen von allen Teilen Sapphirias zusammen kamen, um den Turm von Plavar zu bauen, der bis zum Silbermond reichen sollte. Für ein solch gewaltiges Projekt war natürlich die Verständigung zwischen den Völkern unerlässlich, und aus dieser Notwendigkeit einigte man sich schließlich darauf, dass es eine Handelssprache geben soll.

Langmannish

Eine vor allem in Westmatronia verbreitete, mit dem Niederzwergischen verwandte Sprache der Ettins ist das Langmannish.

Zwergisch

Die Zwerge kannten seit jeher nur zwei eigene Sprachen, Hoch- und Niederzwergisch, wobei ersteres eine tote, aber nicht vergessene Sprache ist, womit letztere das ist, was gemeinhin als "Zwergisch" bezeichnet wird.

Lefhenisch

Ebenfalls noch recht verbreitet ist die gemeine Sprache der Lefhen, von der böse Zungen behaupten, sie sei nur erfunden worden, um Nicht-Lefhen das Leben schwer zu machen.

Nixensprache

Wenn man jedoch nach etwas wirklich exotischem sucht, ist man wohl mit der Nixensprache am besten bedient, die am ehesten als eine Mischung aus Delfingesang und Gebärdensprache beschrieben werden kann.

Mondsprech und Orgark

Jenseits von Sapphiria finden sich schließlich das von den Mondnymphen gesprochene "Sheh-gwa" (oft als "Mondsprech" übersetzt) und "Orgark" die Sprache der Trolle, welche weniger primitiv ist als oft angenommen.