Geschichte

Zuletzt geändert am 27.12.2016 22:13 Uhr


Wie die Menschen auf der Erde haben auch die intelligenten Spezies Sapphirias eine lange Geschichte hinter sich:

Erste Spuren von Zivilisation stammen aus dem so genannten Brackzeitalter, welches quasi die Steinzeit dieser Welt ist. Die Geschichtsschreibung begann, wenn auch anfangs noch sehr lückenhaft, im so genannten "dunklen Zeitalter", auf das unzählige klassische Mythen zurückgehen und auf welches das turbulente und nicht weniger sagenumwobene "Drachenzeitalter" folgte. Bis zur Gegenwart, dem "Drahtzeitalter", gab es friedliche Zeiten voller Erfindungen und Entdeckungen wie das "Zeitalter des Geflechts" oder die "Entdeckerzeit", aber auch weitere konfliktreiche Zeiten wie die "Ära der Flammen" und das "Hexenzeitalter".
Das aktuelle Zeitalter ist geprägt von der technischen Errungenschaft der globalen "Verdrahtung" und eines der vergleichsweise friedlichen. In manchen Gegenden führt jedoch der rasante Fortschritt auch zu Konflikten, während gleichzeitig auch alte Feindschaften wieder aufzuleben drohen.

Die Zeitalter

Die Zeit von der Entstehung des Planeten und der Ursprünge des Lebens dort bis zum Anfang der Besiedelung des Landes
Abkömmlinge der Nixen besiedeln das Land, und die an Land lebenden humanoiden Spezies entwickeln sich. Dieses Zeitalter ist vergleichbar mit der Steinzeit.

Noch im Aufbau

Diese Seite oder dieser Abschnitt ist noch nicht vollständig und wird beizeiten ergänzt.

Eine Zeit, über die selbst in den Zwergenarchiven nur wenige Aufzeichnungen zu finden sind. Aufstieg späteren "Barbarenvölker"; Ende des Urmatriarchats der Zwerge; Auswanderung der späteren Ettins.
Aufstieg und Fall der Drakoner; Spaltung der Lefhen in Hoch- und Wildlefhen
Das Zeitalter der vielen Propheten, das mit dem "großen" Propheten Johann und der Verbreitung seiner Heilslehre endete
Wiederentdeckung von magischem Wissen, besonders über die mit dem Ende des Drachenzeitalters vergessenen Portale zum Magischen Geflecht.
Aufkommen der Dunkellefhen und später Krieg gegen sie und andere Invasoren von Trullebrokk.
Verfolgung von Hexen, die für das Unheil des vorigen Zeitalters verantwortlich gemacht wurden; Mondnymphen machen Reste vergessener Raumfahrttechnologie nutzbar
"Wiederentdeckung" Ferallyions und Besiedelung Aquilias
Zeitalter der Industrialisierung; Mondnymphen landen häufiger auf Sapphiria
Elektronische Geräte finden zunehmend Verwendung; Beginn der Raumfahrt Sapphirias;
Zunehmende "Verdrahtung" durch ein die Welt umspannendes Rechnernetzwerk; In der Zukunft droht die Nutzung der Technologie in einen "Informationskrieg" auszuarten;
Die "Gegenwart" Sapphirias kann dem Anfang dieses Zeitalters oder dem Ende des vorherigen zugeordnet werden
Viele Völker entkommen dem "Informationskrieg" und lernen, mit der rasanten Entwicklung der Technik umzugehen. Interstellare Raumfahrt wird möglich.